Internet Kopf

Gründe für die Ablehnung des 120er Modus

Hier finden Sie die Begründung des 1. Vorstandes von Mitterharthausen, warum er diesen Widerspruch eingelegt hat:

Stellungnahme von Mitterharthausen

Leider ist von offizieller Seite d.h. BSKV keine Begründung bisher vorhanden.

 

 

 

"Die spinnen die Römer" - keine 120 Schub

Eine Aussage eines Asterix-Comics trifft es auf den Punkt. Nach der heutigen Information des Bezirkssportwart Mühlig wird in der neuen Saison wieder in der gewohnten Weise d.h. 100 Schub mit 6 Mann gespielt. Nach einem Einspruch einiger "Donau"-Vereine wurde nun vom Schiedsgericht des BSKV endgültig entschieden.

kegel ZornEs ist nicht nur unverständlich, da in den anderen Bezirken bereits letztes Jahr in dem 120er Modus gespielt wurde und auch auf oberen Ebenen sowie international es sich hierbei um die offizielle Spielart handelt , sondern auch sehr Schade. Durch den neuen Modus merkte man, dass eine neue Herausforderung und somit auch Freude und Ehrgeiz im Verein gesteigert wurden.

Als Sportwart hoffe ich, dass dieser Schwung, trotz dieser unglücklichen Entscheidung in unserem Verein vorhanden bleibt.

Hier die Info vom Bezirkssportwart:

Information vom Bezirkssportwart vom 22.5.2015

 

DULT is

DultAm Dienstag um 18:00 Uhr, wie immer im großen Bierzelt vor da Empore....FCB Spiel wird LIVE übertragen.

Vereinsversammlung am 14.4.15

Attenberger35x46Am Dienstag wurde von unserem Sportwart Jost Attenberger eine Vereinsversammlung mit anschliessender Brotzeit einberufen. Zuerst wurde die Kameradschaft hervorgehoben und die erfolgreiche Saison dargestellt. Hierbei erreichte die erste Mannschaft einen Platz im vorderen Mittelfeld und die zweite Mannschaft schaffte sogar die Vizemeisterschaft, was den Aufstieg in die Kreisklasse A Isar bescherte. Auch als Einzelspieler waren einige Aktive bei der Stadtmeisterschaft erfolgreich. Anschließend kamen wir zu unserem Hauptthema - dem Spielmodus für die neue Saison 2015/16. Dieser wurde mittels Folien eindringlich dargestellt und auch diskutiert. Nachdem noch kurz die Problematik 4-Mann angesprochen wurde, beschloß man 3 Mannschaften für die neue Spielzeit zu melden. Auch die Beibehaltung des Modus für die Clubmeisterschaft (4 Durchgänge mit einem abschliessendem Finaldurchgang am 1.9.) wurde beschlossen. Ferner wurde noch der Internet-Auftritt mit den entsprechenden internen Zugängen präsentiert. Schließlich wurde auf die Abteilungsleiterwahl (EVTSV09-Kegeln am 15.4.) sowie auf die Hauptversammlung des ETSV09 (16.4.) hingewiesen. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Brotzeit und einem gemütlichem Beisammensein. Daran, dass die Vereinsversammlung von nahezu allen Mitgliedern besucht war, sieht man eine wachsende Kameradschaft und einen sehr positiven Aufwärtstrend im Verein. Gut Holz Die Folien werden im internen Bereich ("nur für Eichbaumer") bereitgestellt.

Seite 24 von 27

Zum Seitenanfang