Internet Kopf

Ohne Kapitän wurde "gestöttnert"

Szeghedi1Viele Fehler, keine Konzentration und einen übermächtigen Gegner - das war das Fazit aus dem Wettkampf gegen ETSV 09 am Freitag. Zu keiner Zeit des Spiel bestand ansatzweise eine Chance. Bereits nach dem Startpaar waren wir trotz der ansprechenden Leistung von Szeghede Manfred mit 406 Holz schon mit 73 Holz im Rückstand. Die restlichen Spieler von Eichbaum brachten eine desolate Leistung und sind einer ersten Mannschaft nicht würdig. Letztendlich ging der Sieg für ETSV 09 mit 2503:2290 Holz mehr als in Ordnung. Am Samstag (21.2.) hat nun die Mannschaft in Wendelskirchen die Chance sich zu rehabilitieren. Auf den schwierig zu spielenden Bahnen dürfte das nicht einfach sein.

Klarer Sieg von Eichbaum 1

Niculescu1Klarer Sieg gegen den Tabellenvorletzten Vilsbiburg3,am Anfang des Spiels lief es wie geschmiert gleich war man um knapp 40 Kegel vorne, am Schluß war es 1Kegel den die beiden Frontmänner Szeghedi Manfred und Jost Attenberger an das Mittelpaar weiterreichten Manni mit 392 Holz Jost mit 389 Holz,das Mittelpaar Wagner Heinz und Blümke Leo spannend ging es hin und her, keiner konnte sich absetzen am Ende Heinz mit 419 Holz Leo 401 Holz gerademal 5 Holz gutgemacht,jetzt kamen die besten von Eichbaum Niculescu Dieter und Wallner Andy die beiden kegelten 426 und 397 Holz mit 101 Kegel Vorsprung siegte man mit 2424 zu 2323 Holz.Bei den Vilsbiburger Kegler spielten Rieger Martin 423, Walter Peter  357,Reiter Johann 410,Vielhuber Matthias 405,Schober Helmut 351 und Hörold Ralf 377 Holz

Revanche gegen Oberglaim

Himmelstoss1Mit 2404 zu 2337 Holz ist ein klarer Heimsieg gegen die stark kämpfenden Oberglaimer gelungen. Das erste Paar hatte die Weichen für den Sieg gestellt mit Fritz Eichlseder und Hans Gstöttner, fritz mit 399 Holz und Hans mit 395 Holz ein Vorsprung von 85 Holz ein starkes Mittelpaar mit Lanzinger Andy und Himmelstoß Franz, Andy mit 389 Holz und Franz mit 416 wieder ein Holz geholt,mit dem Vorsprung von 86 Holz das Schlußpaar Norbert Stefan und Lothar Obermayer mit 395 vom Norbert und 410 vom Lotti gewannen wir um 67 Holz, so kanns weitergehn.Nächstes Heimspiel gegen Adlkofen am 27.01.vorher spielt die erste gegen Geisenhausen .

Seite 25 von 25

Zum Seitenanfang