Internet Kopf

Ausflug der Eichbaum-Kegler am 20-21.08.2016

Bamberg Klein VenedigUnser diesjähriger Ausflug geht mit der Bahn in’s „Klein-Venedig“ Bamberg.

Hier der geplante Ablauf:

Samstag, 20.08.16
Treffpunkt Bahnhof Landshut 8.00 Uhr -Abfahrt ca. 8.32 Uhr Landshut - Umsteigen in Nürnberg - ca. 11.23 Uhr Ankunft Bamberg.

Mittagessen, Hotel Check-In, Stadtbummel, Stadtbesichtigung….(Die Frauen natürlich Shoppen)

Spätnachmittag/früher Abend ist die Besichtigung der Brauerei Schlenkerla geplant. im benachbarten Gasthaus sind fränkische Gaumenschmankerl garantiert

Zum Hotel:
Center-Hotel Main Franken Bamberg, An der Breitenau 2, 96052 Bamberg

Sonntag 21.08.16
Katerfrühstück..... Schifferlfahr'n, spazier'n geh, je nach Lust und Laune… 

Abfahrt in Bamberg 16.36 Uhr - dann wieder über Nürnberg und Ankunft in Landshut ist um 19.27 Uhr.

Die Kosten für die Bahn, sowie für das Zimmer übernimmt der Verein! Auch für die Brotzeit bei der Anfahrt wird vom Verein gesorgt….

Die verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 15.03.16 bei Franz Himmelstoß, Tel.: 0160/96958954 oder über Eichbaum-WhatsApp–Gruppe. Die Anmeldung ist nur in Verbindung mit einer Schutzgebühr von 25,- € pro Person möglich. Zahlungsmöglichkeiten: entweder Bar an Franz Himmelstoß, oder Überweisung auf das folgendes Konto: DE86 7436 2663 0105 7155 98 , BIC GENODEF1ERG, RaiBa Altdorf

Bei Antritt der Reise, wird die Schutzgebühr natürlich zurückbezahlt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

Viele herzliche Grüße
„Die Vorstandschaft“

 

Nachdem Franz diesen Ausflug organisiert hat, ist es Dieter gelungen, für die heurige Weihnachtsfeier am Freitag, 9.12.2016 die Hütte bei den Ergoldinger Stuben anzumieten. Bitte haltet euch auch diesen Termin frei!

 

Kevin ist U14 - Bayerischer Meister

Am Samstag fand die Bayerischen Meisterschaften der U14-Mannschaften in Ingolstadt statt. Unser Kevin Schuller spielt in der Spielgemeinschaft Oberlauterbach/Landshut, die sich in der Vorwoche im Halbfinale souverän durchsetzen konnten. Im Finale trafen sie nun auf den KV Bamberg. Von Anfang an hatten sie ihren Gegner im Griff. Daran hatte auch Kevin einen massgeblichen Anteil. Er schaffte mit der kleinen Kugel wieder 496 Holz und holte hiermit seinen Mannschaftspunkt und 64 Holz. Auch Faltermeier Simon holte mit 504 Holz seinen Mannschaftspunkt und steuerte weitere 81 Holz bei. Somit führten unsere Jungs bei Halbzeit mit einem uneinholbaren Vorsprung von 2:0 und 145 Holz. Hoffmann Thomas (491 Holz) und Leserer Alexander (535 Holz) machten den Erfolg klar. Ein nie gefährderter 5:1 Sieg gegen den KV Bamberg und die feierliche Überreichung der Plaketten für die erfolgreiche U14-Mannschaft war der Lohn. Mit diesem Erfolg hat sich die Mannschaft für die Deutsche Jugendmeisterschaft qualifiziert, die am 5.Mai (Vatertag) in der beeindruckenden Kegelhalle an der Säbener Strasse in München durchgeführt wird. Es wäre schön, wenn auch ein paar Eichbaumer unseren Kevin und auch Oberlauterbach unterstützen könnten.

 Kevin BayMei 1Kevin BayMei 3Kevin BayMei 4

 

Hürde ETSV 09 genommen

Wallner PNach der Vorrunden-Niederlage wollte sich Eichbaum 1 revanchieren. Leider war der Start etwas holprig. Jost Attenberger musste dringend weg und war demzufolge unkonzentriert. Mit 392 Holz musste er einige Holz gegen den Tagesbesten Stoll Hans abgeben. Besser machte es Wagner Heinz, der mit 409 Holz ein paar Kegel gut machen konnte. Mit einem Rückstand von 23 Holz begann die 2.Runde. Mit 416 Holz und 0 Fehler von Manfred Szeghedi und 413 Holz von Norbert Stefan wurde es in der Partie wieder enger. 5 Holz mussten noch eingeholt werden. Aber unser Schlussspieler ließen nichts anbrennen. Dieter Niculescu mit 422 Holz und Andy Wallner mit 425 Holz hatten ein leichtes Spiel gegen die schwächelnden 09er. Schließlich hat Eichbaum mit 2477:2369 Holz gewonnen und hat nun den Aufstieg vor Augen.

 

Großköllnbacher Spiel abgearbeitet,

das Nachholspiel gegen die Großköllnbacher wurde gleich im Startpaar entschieden,die Gäste hatten Aufstellungsprobleme und traten mit 3 Ersatzspielern an,gleich im Startpaar Mussler Hans und Blümke Leo mit 367Holz vom Hans und 417 Holz vom Leo hatten wir 94 Holz Vorsprung uns so ging es weiter Eichlseder Fritz tat sich schwer kegelte aber noch 369 Holz, der Lanzinger Hein hatte auch nicht den besten Tag mit 357  Holz ging er von der Bahn,im Schlußpaar Szeghedi Manfred und Obermayer Lothar, mit 396 vom Mani und 411 vom Lothar holten Sie noch mal ein paar Holz.Endstand 2317 zu 2174 Kegel gewannen wir klar,bei den Großköllnbacher kegelte Hauslbacher Hans 350,Pinzl Michael 320,Viertl Erich 363,Wirth Siegfried 368,Brunner Franz 352 und der Tagesbeste Lehermeier Heinrich 421 Holz.Am Montag gehts nach Vötting da werden wir uns steigern müssen

Bluemke P

 

Seite 12 von 26

Zum Seitenanfang