Internet Kopf

Eichbaum 1 gegen Adlkofen 1

fast hätte man die Adlkofener gewinnen können nach der ersten Paarung Stefan Norbert gegen Distler Robert und Blümke Leo gegen Wimmer Franz, Norbert war  lange in Führung gelegen baute er stark ab und verlor knapp mit 507 :518 Holz 2:2 Satzpunkte aber Mannschaftspunkt bei Adlkofen,Leo gewann zwar seine Partie mit 3:1 Satzpunkten und Mannschaftspunkt für die Eichbaumer mit 464:450 Holz leider zu viele Fehlschübe bei den Eichbaumern,gespannt war man auf die letzte Paarung Wallner Andreas gegen Meier Johann und Niculescu Dieter gegen Engmeier Erich viel Spaß hatte man bei Eichbaum nicht gesehen Andy erwischte einen Rabenschwarzen Tag und ging sang und klanglos unter 465: 508 Holz nur ein Spielpunkt und Mannschaftspunkte bei Adlkofen Dieter konnte es auch nicht besser machen mit 499:506 Holz nur ein Satzpunkt und Mannschaftspunkt für Adlkofen  mit einen Gesamtergebnis von 1935 zu 1982 Holz  1 zu 5 Punkten machte man schon im Oktober Geschenke für Weihnachten.Hoffentlich kann sich Eichbaum noch steigern und wieder zu Starker Form auflaufen

von wegen UAEE oida Schnee...

Montag is sowieso koa Tag zum kegeln aba mir san zu dee Frisch-Aufn gfahrn de zwoate von Eichbaum gega dee zwoate von Frisch.auf,da Mani alias Manfred Szeghedi gegen Luca Nicolaus mit 526 Holz hat da Mani des Spiel scho hoibats entschieden weil da Luca nur 429 Holz gspouit hat Mannschaftspunkte und fast hundert Holz mehra,da Hans Gstöttner Aushilfe von der Dritten had de erste Bahn glei verschlafn aba dann hat er sein Gegner doch no in Griff kriagt Mannschaftspunkt eingfahrn und a paar Steckan mehra 465 gegen Wolf Hermann 451 Holz,da Prunkl Horst gegen Hein Lanzinger (Aushelfer dritte)und da Lotti Obermayer gegan Gerstenberger Wolfgang wieda des selbe Spiel alle Mannschaftspunkte eingfahrn und mehra Holz da Prunkl 479 Holz da Heinerl 491 Holz Gerstenberger 472 und da Lotti 474 Holz,6 zu null hamas aufighaut war koa guada Tag für dee Frisch -Aufler....mit 1831 Holz gegen 1956 Holz gewann diesmal Eichbaum 2 das oide Derby gega dee UAEE....

 

Eichbaum 3 gegen Vötting gem.

nach der unglücklichen Niederlage gegen Oberlauterbach meinte man jetzt kommt wieder ein Aufbäumen der Eichbaumtruppe,Mussler Hans im Startpaar mit Kevin Schuller der Mussler Hans spielte 464 Holz sein Gegner Kirchgatter Jürgen nur 385 Holz haushohe Führung bei den Kegeln und Mannschaftspunkt eingefahren,Kevin hingen unser Vorzeige Bayernmeister verlor knapp mit 456 Holz gegen Winkelbauer Theresia 464  Holz Mannschaftspunkte und weniger Holz also 1 zu 1,Mannschaftsführer Lanzinger Hein der sonst immer sichere Garant für Punkte hatte gegen die Kröhl Sabine keine Chance Hein 490 Holz Kröhl Sabine 509 Holz ,wir hatten zwar noch immer mehr Holz aber die Mannschaftspunkte hatten die Vöttinger,Eichlseder Fritz gegen Mesjasz Monike gerade mal eine Bahn hatte der Fritz gegen die Monika erspielt die anderen hatte alle die Monika gewonnen mit 444 Holz vom Fritz gegen 456 Holz der Monika verspielten wir wieder den so wichtigen Mannschaftspunkt schlußendlich spielten wir zwar mehr Holz aber die Partie endete Unentschieden 3 zu 3 mit 1854 Kegeln zu 1814 verlor man einen sicher geglaubten Sieg !

Vötting 2 gegen Eichbaum 2

die Heimmannschaft startete normal mit 482 Holz vom Riedl Robert der Andy Lanzinger  hatte Startschwierigkeiten er kam nicht richtig in Schwung so gesehen verlor er alle 4 Bahnen und  432 Holz spielte,Höfl Werner gegen Franz Himmelstoß weil unser Käpitän krank war sprang der Franz ein,erstes Spiel in der neuen Saison mit 518 Holz überraschte Franz Himmelstoß die ganze Truppe holte den Mannschaftspunkt und legte noch einen Vorsprung bei den Kegeln dazu,Obermayer Lothar gegen Baller Franz von der Spielstärke her der beste von den Vöttingern ,Lothar ein alter Hase im Kegelsport lies sich nicht beeindrucken kegelte 504 Holz Baller Franz 487 Holz ,Mannschaftspunkt und mehra Holz des passt,Ermair Heinrich der beste an diesen Tag von den Vöttingern wollte das Spiel noch mal drehen mit 505 Holz hatte er aber dass nachsehen weil unser Manfred Szeghedi mit 520 Holz den Tagesbesten machte, so gesehen ein verdienter Sieg für Eichbaum mit 5 zu 1 und 1928 Holz gegen 1974 Holz fuhr man wieder nach Hause...

Seite 5 von 25

Zum Seitenanfang