Internet Kopf

Szeghedi AIm vorletzten Spiel mußte bei VfL Landshut-Achdorf 1 ein Sieg her, um unsere Aufstiegschancen zu realisieren. Als wir erfuhren, dass unser Gegner krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten mußten, schien die Messe gelesen. Und tatsächlich kam es so auch. Bereits im ersten Paar gab es die Vorentscheidung! Mit 402 Holz nahm unser Aushelfer Szegehdi Manfred seinem Gegener bereits 99 Holz ab, die es von da ab zu verwalten galt. Über die weiteren Einzelergebnisse breiten wir mal den Mantel des Schweigens. Alle Spieler (nicht nur wir als Gastmannschaft) kamen mit der rechten Bahn nicht zurecht, sodass die Ergebnisse nicht berauschend waren. Schließllich gewannen wir doch relativ klar mit 2329:2250 Holz und festigten unseren 3. Tabellenplatz, der zum Aufstieg genügt.

 

Zum Seitenanfang